Wie Du Dein Netz der Veränderung los wirst!

Ab heute mache ich Dinge anders

Na? Wie oft hast Du Dir das schon vorgenommen? Wie oft hast Du einen Schritt gewagt und bist dann doch zurück gerudert? Hast es einfach so hingenommen. Machst weiter im alten Trott. Weil es sich sowieso nicht ändern lässt.

Wie die Fliege im Spinnen-Netz

Der Grund warum Veränderungen scheitern, liegt an Deinem System. Es ist wie ein Spinnen-Netz. Und Du bist die Fliege darin. Irgendwie in dieses Netz hineingeraten. Wie gefangen. Du versuchst Dich aus diesem Netz zu lösen und prompt hält Dich wieder etwas fest. Zerrt an Dir wie ein Kind am Rockzipfel seiner Mutter. Verhindert, dass Du Dich lösen kannst und Dein Veränderungswunsch wirklich wahr wird. Verhindert, dass Du wieder frei vom Spinnen-Netz bist.

Dein Netz der Veränderung

Da weder Du noch ich wirklich Fliegen in einem Netz sind, erkläre ich Dir gerne, aus was Dein Netz der Veränderung besteht. Und nicht nur Deins, meines genauso und das Deiner Freunde, Nachbarn und Kollegen. Sprich aller Menschen. Und wenn ich alle schreibe, dann meine ich auch alle.

Dein System

Du befindest Dich in einem Netz aus Deinen Zielen, Deinen Werten, Deinen Glaubenssätzen, Deinen Fähigkeiten, Deinem Verhalten und Deiner Zugehörigkeit und Umwelt. Zwischen all diesen Punkten bestehen Zusammenhänge bzw. Interdependenzen. Diese gegenseitigen Abhängigkeiten machen es Dir so schwer, Dich wirklich zu verändern. Hier nur ein paar Beispiele:

Du willst Dein Verhalten ändern und plötzlich schiessen Dir Deine Glaubenssätze dagegen, weil man (oder Frau) das nicht tut.

Du willst Deinen Job ändern, merkst aber, dass sich dann Deine Zugehörigkeit ändern wird. Du nicht mehr der Lieblingskollege bist (zumindest vorerst). 

Du merkst, dass Dir auf einmal Dinge wichtig sind, die anderen in Deinem Umfeld vollkommen egal sind. Du merkst, dass Deine Werte nicht mehr zu Deiner Umwelt passen. Um nicht alleine zu sein, änderst Du dann lieber Deine Werte nicht.

Illustration eines Netz der Veränderung

Sei Dir Deines Netzes bewusst

Erkennst Du Dich wieder? Kennst Du diese oder ähnliche Muster? Merkst Du, wie verwoben Dein Netz der Veränderung ist? Und das ist vollkommen normal. Deine Prägungen, Deine Erfahrungen, Ängste, Wünsche haben Muster kreiert, die Dich leben. Die Dich in Deinem persönlichen Spinnen-Netz leben lassen. Sei Dir dessen bewusst. Sie lassen Dich eben nur in Deinem Netz leben. Was ist, wenn Du was anderes erleben oder leben möchtest. Etwas ändern oder verändern willst. Egal wie spektakulär oder unspektakulär es sein mag. Ob Du einfach nur aufhören willst mit Rauchen oder täglich Sport machen möchtest. Oder sogar Dein ganzes Leben umkrempeln willst. Denke an Dein persönliches Spinnen-Netz.

So gelingen Veränderungen

Das Bewusstmachen Deines Systems bedeutet nicht, dass Du keine Veränderungen erfolgreich umsetzen kannst.
Im Gegenteil, erst wenn Du Dir des gesamten Netzes bewusst bist, wenn Du weisst, wie der sprichwörtliche Hase in Deinem System läuft… und warum…, dann gelingen Deine Veränderungen. Und zwar alle! Versprochen!

Veränderung wird nur hervorgerufen durch aktives Handeln.

Dalai Lama

Hilfestellung und Denkanstöße sind erlaubt, von den Richtigen

Du bist nicht alleine auf dieser Welt.
Wenn Du Dich wirklich verändern willst, dann frage nicht die, die nur in Ihrer Komfortzone sitzen oder in Ihrem Spinnen-Netz festhängen.
Frage die, die sich mit Veränderungen wirklich auskennen und lasse Dir helfen. Es ist erlaubt zu Fragen. Ob um Hilfe oder um Denkanstöße.

Lass uns in einem persönlichen kostenfreien Mentoring-Gespräch Deine Veränderungsstrategie gestalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top